Hallo ihr Lieben!

vorgestern hatte ich meinen Halbjahresgeburtstag, von daher ist es höchste Zeit, dass ihr wieder ein paar Infos von mir bekommt. :o)

In meinem Grafik-Gästebuch habt ihr ja schon ein paar sehr schöne Bilder gemalt - darüber habe ich mich sehr gefreut - weiter so!

So langsam pendelt sich der Alltag ein - auch wenn nach wie vor Besuche bei den verschiedensten Leuten auf dem Programm stehen und ich auch immer wieder Besuch von lieben Leuten bekomme. Mama hat mit noch drei Muttis und deren Babys eine PEKiP-Gruppe gegründet, da der Rückbildungskurs nächste Woche zu Ende geht.

Papa hat es diesen Monat sogar mal geschafft, mit zum Babyschwimmen zu kommen, damit ihr auch mal ein paar Fotos von meinen sportlichen Aktivitäten seht.

Als wichtiges Ereignis gab es einen Tag nach meinem Halbjahresgeburtstag den ersten Zahndurchbruch. Jetzt klimpern die Löffel endlich in meinem Mund, wenn ich darauf herumbeiße. Und Papa meint, demnächst bekomme ich das erste Schnittchen - Mmmmmhmmmm :o) Allerdings ist das mit dem Zähnekriegen so eine Sache... das verursacht gewisse Beschwerden, wodurch ich in den letzten Tagen etwas unleidlich war und Mama und Papa nicht sehr lange habe schlafen lassen...

Ich glaub', ich bin diesen Monat nur wenig gewachsen - und weil ich schon so viel zappele und mit den Beinen strampele, habe ich auch kaum zugenommen - was für mich als Mädchen durchaus akzeptabel erscheint. ;-)

So, genug erzählt - jetzt geht's endlich los mit den Fotos! :o)

Also der Reihe nach... zuerst mal die Bilder vom Babyschwimmen:

Zu Beginn konnte ich mich noch etwas ausruhen - hatte den ganzen großen Liegestuhl für mich alleine - das war toll.

Das macht mir riesigen Spaß, im Wasser herumzuplanschen!
Mama schwenkt mich durchs Wasser und hebt mich hoch... 
Dann strample ich mit den Beinen, dass es spritzt... 
Hier spiele ich mit einem anderen Baby mit einem Wasserball - die Dinger sind toll, weil sie so leicht sind, dass sogar wir Babys sie schon heben und werfen können. 
Wenn der Wasserball wegschwimmt, muss ich gleich hinterher... 
...aber auch andere Bälle, die da so im Wasser herumschwimmen, sind interessant... leider passen die auch nicht in meinen Mund - zur Zeit will ich einfach in alles reinbeissen. 
Hier mal die ganze Gruppe in Kreisformation... 
Mama schwimmt mit mir vom Papa weg - da muss ich gleich eine Faust machen - so geht das nicht, da kann ich den Papa doch gar nicht mehr nass spritzen! ;-)
Hinterher ganz schnell ins Handtuch und von Mama abtrocknen lassen, damit es keine Erkältung gibt.
Dann geht's mit Decke und neuer Mütze im Autositz wieder zurück nach Hause. 
Die neue Mütze hat mir die Oma Ursel in Görlitz gekauft, da war ich mit Mama ein paar Tage zu Besuch, damit Papa seine Grippe auskurieren kann und uns nicht ansteckt. 
Opa Holger hat sich auch sehr gefreut und ließ sich auch noch die zweite neue Kopfbedeckung vorführen. 
Und mein Uropa Werner erst - dem steht die Freude über den Besuch seiner Urenkelin ins Gesicht geschrieben. :-) 
Wieder zu Hause angekommen, musste ich gleich mal Oma anrufen... bin aber irgendwie auf den falschen Knopf gekommen, da war das Gespräch beendet... ups 
So sieht meine Frisur nach dem Baden aus, wenn Papa sich um meine Haarpracht kümmert. ;-) 
Füße hochlegen muss auch mal sein... 
Bei IKEA waren wir auch... und guckt mal, wo Mama mich wieder in den Schneeanzug packt... 
Papa hilft dem Trümel beim Einschlafen... Mittagsschlaf, also nicht über das Sonnenlicht hinter der Jalousie wundern... 
Wir haben ein Paket bekommen! Waren Gaaanz viele Gläschen für mich drin! Und noch dazu versandkostenfrei! :o)
Noch ist Winter... da müssen im Kinderwagen Mütze und Lammfellsack sein... 
Im Wohnzimmer müsste der Fellsack ja eigentlich nicht mehr sein... sah aber lustig aus. :o)) 
Kopfheben klappt immer besser... 
Darüber freut sich die Mama -  und ich auch, denn bald kann ich krabbeln... und sitzen... und laufen... ääh, na gut, das dauert vielleicht doch noch etwas 
Fritzi, Manfred und Ruven waren auch zu Besuch - hier spielt Fritzi mit meinen Beinen irgendwelche Bewegungsspiele... 
... und den Ruven musste ich mir auch mal genauer ansehen... der ist schon in der Schule - und wollte dauernd mit Mamas Wii spielen. 
irgendwie kam aus dieser Milchpackung nix raus... warum nur? Na gut, kau' ich eben auf dem Deckel 'rum... 
An Papas Radler bin ich nicht rangekommen - aber Gläser und Tassen finde ich derzeit irgendwie faszinierend.
Hier werde ich von Jana und Sabine bespaßt - wir haben uns alle beim Inder in Friedrichshain getroffen. 
Zeitung lesen finde ich toll - das raschelt und knistert so schön! Und ich kann alles zerreißen. :-) 
Bei Oma durfte ich auch eine Zeitung zerlegen - ist ja nicht schlimm, sie bekommt ja jeden Tag eine neue. ;-) 
Hier tut Oma so, als würden wir Klavier spielen - macht Spaß, auf dem Tisch herumzuklopfen, wie man sehen kann. ;-) 
Um die Beschwerden des Zahnens zu lindern, bekomme ich hier eine gekühlte Karotte zum darauf 'rumkauen. 
und zum Halbjahresgeburtstag gabs natürlich was geschenkt: einen tollen Spielwürfel, der spielt Kinderlieder oder macht lustige Geräusche, je nach dem, welches Symbol oben liegt. Den find' ich toll! 
Damit ist die Foto-Schau für heute schon wieder vorbei - ich hoffe, es hat Euch gefallen und ihr schaut mal wieder rein. :o)


Bis Bald!

Eure Louisa Marie!

hier geht's weiter zum nächsten Monat...

und hier geht's zu Papas Homepage...