Schön, dass ihr mal wieder reinschaut! :o)

Im 10. Monat war gaaaaaaanz viel los: Freunde treffen, Urlaub, Sommer, Pferderennen... ihr werdet sehen. Sind ganz schön viele Fotos dieses Mal, ich wünsche Euch viel Spaß.

 

Lasst uns heute einmal aus einer anderen Perspektive den 10. Monat betrachten:
von diesen kleinen Bällen habe ich gaaanz viele. Sie kullern immer irgendwo in unserer Wohnung und Mama und Papa sammeln sie abends immer auf.  
mmmhh lecker Leberwurstschnittchen.....
Ein Bett im Kornfeld, das ist immer  frei....die Bienen summen.....lalalalala....
Wir waren bei Susan und Tom in Zeesen zu Besuch. Hier  haben Johanna, Dora und ich zusammen gespielt. Die Spielwiese hat Johannas Papa gebaut und wir sind bei schönem Wetter herumgekrabbelt.
In einem unbekannten Land, war eine Biene wohlbekannt ...und diese Biene die ich meine, heißt Louisa.... kleine süße schlaue Louisa...
ein bisschen Gras muss sein.....dann ist der Tag voll Sonnenschein
:-)
6 Damen vom Holzofengrill.
von links nach rechts getragen: Dora und ihr Papa, ich und Papa, Johanna und Papa Tom
moin moin...liebe Leute

jetzt kann ich mich schon am Kindergitter hochziehen und flink darin umherlaufen.

wenn Mama und Papa in der Wohnung herumflitzen und zu tun haben, dann beobachte ich sie ganz genau und kontrolliere dass sie alles schön sauber machen ;-)
schnarch... völlig kaputt gespielt
ein kleiner Fisch und gaaaanz großer Fisch

Papa und ich beim Babyschwimmen

schnorchel....
schnorchel
hhmmm Mama beschwört gerade meine noch nicht vorhandenen Zähnchen... wachset, wachset...
hhhhmm es sind aber noch keine neuen in Sicht
Wir waren alle zusammen auf Usedom im Urlaub. Wir hatten eine schöne kleine Ferienwohnung und ein super Wetter. 
wir waren am Strand spazieren und haben die frische Meeresluft genossen.......
HALLOOOOO........
das Meer ist so schön...
wir haben zusammen am Strand gespielt und
schön rumgebuddelt...
HUNGER.....
Hier waren wir in der Phänomenta, ein Museum für Physik. Hier konnte man alles ausprobieren und auch rumkrabbeln.
Auf einem Kulturhof gab es sogar Parkplätze für Kinderwagen...
damit wir Babys auch laufen können.
Hier haben wir Picknick gemacht und es war ganz schön windig.
Schön die kleinen Zähnchen knabbern lassen und
das Löffelbiskuit genießen......

 

 

mmmhhhh lecker! Das sage ich Euch als Biskuit-Expertin.
gleich hebe ich ab......
Mama hat mich aber wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht und
wir buddeln im Sand.
Such den Fuss.
Er ist im eiskalten Wasser... huch!
URLAUB - und Mittagsschlaf am Strand. :-)
Auch in der Ferienanlage hatten wir einen Sandkasten und
einen schönen Spielplatz.
Wenn wir wiederkommen, dann probiere ich die neue Rutsche. Jetzt bleibt es beim Sandbuddeln. Papa hat mir einen ganzen Eimer voll Kiefernzapfen gesammelt. 
Ach und die Kiefernzapfen schmecken auch gut. Nur Mama und Papa fanden das nicht so toll. Wieso nur?
Wir sind auch mit der Bäderbahn gefahren und die war toll. Ich durfte umherkrabbeln und gucken was es so in einem Zug gibt.
Hallo Schaffner... ich habe keine Fahrkarte. Brauche auch noch keine :-)
Es war toll. Papa und ich schauen uns die Landschaft an und alles zieht so schnell an uns vorbei.
Ich kann mich sogar in der Scheibe sehen und das ist toll.
So was kochen wir denn heute?
OK Nudeln. Dazu brauchen wir einen großen Topf.
Ein Sandpeeling ist super für meinen Teint. Sollte Mutti auch mal probieren.
Du bist nicht allein.....
Mama ist auch da.
 Nach dem Urlaub wieder zu Hause - endlich wieder ganz viel Spielzeug. :o)
Hier waren wir bei Hendrik zu Besuch - man sieht zumindest seine Füße :o) - und ich durfte sein Auto ausprobieren.
ausschlafen....bis halb 6.
Hier helfe ich Mama beim Wäscheaufhängen. 
Es wird ernst!!!
Aber erst einmal die elektrischen Leitungen untersuchen. Mama und Papa sagen oft, dass ich ein Räuber bin - obwohl ich doch eher eine Räuberin bin. ;-)
Galopprennbahn
Wir waren mit Sabine, Andreas, Jana und Björn beim Pferdewetten.
Sabine steht mein Hut viel besser.
Achtung sie kommen. Wer hat wohl gewonnen?
Puhh da ist anstrengend. Erst einmal schlafen.
So eine Sockenschublade ist was sehr Interessantes. Man kann sie ausräumen und einfach wegkrabbeln.
Oder etwas Sport machen...
oder bei Katinka die Schränke ausräumen.
Ich bin jetzt 10 Monate und das Schöne im Leben entdecke ich jeden Tag....auch Eis.
Liebe Grüße und bis bald! Malt mir doch mal wieder was in mein Grafik-Gästebuch, darüber freue ich mich immer sehr.

Eure Trümel

hier geht's weiter zum 11. Monat

und hier geht's zu Papas Homepage...